Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Buchvorstellung 5/6

In Vorbereitung auf den Lesewettbewerb haben die Kinder der 5/6 ihre Lieblingsbücher mit Hilfe der Lesekisten vorgestellt. Jedes Kind las eine spannende, lustige oder traurige Textstelle vor. 

Kunst im Foyer

Die religionspädagogischen Tage in der Schildkröten-Klasse

Tag 1 (von Emma L.)

Heute haben wir die Geschichte von Martin Luther besprochen. Frau Broll hat uns die Geschichte auf einem Kamishibai gezeigt und dazu erzählt. Danach sollten wir die Geschichte noch einmal erzählen. Das haben wir gut hingekriegt.

Danach wurden wir in Gruppen gelost: Manche Gruppen haben sich Theaterstücke ausgedacht und vorgespielt, andere haben sich Gespräche überlegt und andere haben wiederum Briefe geschrieben. Wir haben uns das dann alles gegenseitig vorgestellt. Das hat Spaß gemacht.

Martin Luther hat gesagt: „Wenn du die Welt verändern willst, dann nimm einen Stift und schreib!“ Dann haben wir selbst einen Stift genommen und uns ausgedacht, was wir gerne verändern würden. Als wir damit fertig waren, konnten wir uns ein eigenes Sigel ausdenken, so wie sich Martin Luther die Luther-Rose ausgedacht hat.

Tag 2 (von Helin H.)

Wir haben alle ein Puzzlestück bekommen und wir puzzelten dann gemeinsam im Kreis. Wir bekamen zwei Bilder heraus: das erste Bild ergab Martin Luther, mit dem wir uns schon viel beschäftigt hatten. Das zweite Bild ergab Greta Thunberg. Viele von uns wussten schon etwas über sie, zum Beispiel, dass sie sich für die Umwelt engagiert und dass sie auch FRIDAYS FOR FUTURE angefangen hat. Wir überlegten uns, was die beiden gemeinsam haben und uns fiel auf, dass sie beide am Anfang mit ihren Ideen ganz alleine waren und dass sie etwas verändern wollten bzw. wollen, dass sie nie aufgegeben haben, auch wenn es mal nicht so gut lief und dass sich später viele Leute anschlossen.

Später zeigte uns Frau Bohle ein Video von Papst Franziskus. Das Video war eine Zusammenfassung seines Buches „Laudato Si“ und es ging um die Umwelt und dass es Menschen gibt, die sich um ihre und unsere gemeinsame Zukunft kümmern. Sie pflanzen einen Apfelbaum, anstatt sich Äpfel zu kaufen, die extra mit einem Flugzeug zu uns geflogen werden zu kaufen. Der Film war richtig gut.>

Danach überlegten wir uns, was wir für die Umwelt tu können. Wir gestalteten und bastelten ein Buch. Es heißt: 24 Dinge, die die Schildkröten für die Umwelt tun können. Ihr findet das Buch im Klassenraum der Schildkröten.

Tag 3 (von Emma L.)

Am dritten Tag haben wir eine Vogelfutterstation aus einer Plastikflasche und einem Holzkochlöffel gebaut. Wir haben das gemacht, weil wir das in unserem Buch (100 Dinge, die du für die Erde tun kannst) gefunden haben.

Wir haben auch noch die Seite für das Buch „24 Dinge, die die Schildkröten für die Erde tun können“ fertig gemacht.

Jeder kann sich immer wieder entscheiden, was er für die Umwelt tun kann. Deswegen haben wir uns Vergleichsstufen ausgedacht, gemalt und ausgeschnitten und eine Übersicht gemacht. So eine Vergleichsstufe war zum Beispiel: Zelten gehen in der Umgebung verursacht weniger Abgase als mit einem Flugzeug in den Urlaub fliegen.

Am Ende des Tages haben wir darüber gesprochen, was uns in den letzten tagen besonders gut gefallen hat und was wir alles gelernt haben. Das war eine Menge!!!

Erntedankfest 2019 in der EvGruWi

Mit einer wundervollen Erntedank-Andacht und vielfältigen Lebensmittelspenden für "Laib und Seele" feierte die EvGruWi, zusammen mit der Kita und dem Campus Daniel, in diesem Jahr den Erntedanktag. Vielen Dank an alle Spenderinnen und Spender!

Besuch im Nawiunterricht

Zu Beginn des Schuljahres konnten sich unsere Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 5 und 6 über diesen quirligen Besuch freuen und einiges über die kleinen Nager lernen.